Der Offenbachpreis

Seit 2005 verleihen die „Freunde der Kölner Oper“ den „Offenbachpreis“. Mit diesem Preis wird jährlich ein junges Ensemblemitglied geehrt, das sich durch besondere musikalische und schauspielerische Leistungen in der Kölner Oper ausgezeichnet hat. Die Verleihung des „Offenbachpreises“ findet im Rahmen des „Fests der schönen Stimmen“ statt. Unter den Preisträgern befinden sich Künstlerinnen und Künstler, die heute zu den Lieblingssängern des Kölner Opernhauses gehören und über Köln hinaus eine große Opernkarriere gestartet haben: Regina Richter, Claudia Rohrbach, Miljenko Turk, Jeongki Cho oder Samuel Youn.

Verleihung des Offenbachpreises 2016 an Jeongki Cho

Kommentare sind geschlossen